Das Pflegeteam

Das Herz und die Seele des ambulanten Pflegedienstes ist natürlich das Team.
Ein gutes und gesundes Miteinander ist das Geheimnis von bestmöglicher Pflege.

Patrick Bolanz

Geschäftsführer und Pflegedienstleitung
Hansdampf in allen Gassen.

Die Welt positiv sehen
– was Du heute denkst, ist morgen.

Mag viel lieber horizontale Strukturen und flache Hierarchien bei denen jeder in seine Kraft kommt. Ich liebe es, wenn die Mitarbeiter verantwortlich und selbst organisiert arbeiten.

Das macht jeden einzelnen glücklich und ich kann mich guten Gewissens darauf konzentrieren, dass die Struktur sicher läuft."

Heidi Kaiser und stellvertretende Pflegedienstleitung

Examinierte Pflegefachkraft
Medikamentenbeauftragte

Die schwäbische Gründlichkeit macht sie zur idealen Besetzung für diese verantwortungsvolle Tätigkeit.

Ihr Reich ist alles was mit Medikamenten zu tun hat. In Ihrem ruhigen Hinterzimmer regiert Sie mit strenger Hand. Da kann Sie auch schon mal auf schwäbisch "gosche", wenn jemand dort Unordnung bereitet (Anmerkung Verfasser: ich sprech aus Erfahrung PB :))

Nur auf dem Kickplatz lässt sie auch Fünfe gerade sein.

E. Knaust

Examinierte Pflegefachkraft
Dienstplangestaltung
Unsre Lotte ist ‘ne Flotte

Immer auf Zack, immer auf Draht. Lotte ist in unserer Flotte die flotte. Auch schon seit vielen Jahren in unserem Team.

Ist bei jedem beliebt, denn Sie erstellt monatlich den Dienstplan für alle und entspricht immer den Wünschen von allen. Wir lieben Sie.

Timo Grießhaber

Examinierte Pflegefachkraft
Den Sommer verbringt er auf der Alm bei den Kühen. Den Rest des Jahres ist er ausschließlich mit dem Ebike auf Pflegetour.

Mit seiner langjährigen Erfahrung in der häuslichen Krankenpflege bringt er viel neue Impulse mit ein.

Wenn alles nicht hilft, es gibt ja noch die finnische Sauna im Garten als Zeltversion. "Da kann man die Dinge doch in Ruhe besprechen. Bei 80 Grad fällt uns schon ein Lösung ein."

Raffaella Erichson

einjährig Examinierte Pflegefachkraft
Immer mit dem Fahrrad unterwegs bei Wind und Wetter.

"Bei den kurzen Strecken kenne ich jede Abkürzung in Haslach und Weingarten. Schleichwege kenne ich genügend!" sagt Raffaella selbstbewusst.

Sie kennt Ihren Kiez.

Mensah Drofenu

Pflegefachkraft
Ein sehr geschätzter Kollege, der mit mit seinem Charme bereits am ersten Tag jeden unserer Klient*innen erobert hat.

Neben seiner Hauptarbeitsstelle im Pflegeheim unterstützt Mensah uns hier und da und ist mit dem Fahrrad in Haslach und Weingarten unterwegs.

Dorothea Trepte

Examinierte Pflegefachkraft
Aus dem hohen Norden kam Sie um in der schönen Stadt zu studieren.

Neben den Gesetzbüchern hilft uns die gelernte Krankenschwester gerne einmal auf dem Fahrrad aus. Freiburg die Fahrradstadt hat es Ihr angetan. Die kurzen Wege und das E-Bike offensichtlich auch.

Zerif Fethi Dervis

Pflegefachkraft
Sie kocht nicht nur wunderbar irakische Spezialitäten, sondern ist auch sonst eine geschätzte Kollegin in der Pflege.

Ihre Heimat im Orient hat Sie schon seit über 30 Jahren mit Freiburg eingetauscht. "Probleme gibt es nicht.

Zerif nimmt das Leben auch gerne einmal leicht und schaut nach pragmatischen Lösungen, die für alle gut sind."

Kevin Mbonu

Examinierte Pflegefachkraft
Kevin liebt das Leben und lässt das auch alle spüren. "Gott gibt mir Kraft, die Familie, meine vier Kinder und den Job mit Freude zu machen - jeden Tag aufs neue."


seine Lebenserfahrung macht ihn zu einer geschätzten Aushilfe zu seiner Haupttätigkeit in einem Pflegeheim.

Jeanne Rose-Gomez

Pflegefachkraft
Mit Ihrer freundlichen Art und dem südamerikanischen Temperament erobert die Herzen unserer Klientinnen. "Nach 10 Jahren im Pflegeheim bin ich neugierig auf die Pflege in der ambulanten Versorgung und freue mich", sagt Jeanne mit großer Motivation.

Die Herausforderung, alles Wege kreuz und quer durch Haslach und Weingarten mit dem Auto zu finden, hat Sie angenommen und bestanden.

Lionel Clovis

Pflegefachkraft
Seine freundliche und offene Art kommt bei allen Klienten gut an. Mit Elan und Schwung radelt Lionel durch HaWei.......

Das Hauswirtschaftsteam

Heinke Liebelt

Hauswirtschaftliche Fachkraft
Hauswirtschaft
Lieschendampf in allen Gassen

Eurythmistin und gelernte Hauswirtschafterin. Mit viel Lebensenergie und Frohsinn übernimmt sie die Aufgaben bei unseren Klienten und hinterläßt neben Ordnung und Sauberkeit vor allem viel spürbar gute Energie.

Jenny Joy Zeller

Hauswirtschaft und Betreuung
En-joy - genieße den Tag.
Das steht schon im Name geschrieben.

Aus den Phillipinen als Stewardess mit Emirate Airlines über Brunei und Dubai (wo Sie einige Jahre lebte) in dem wilden Südwesten Deutschlands angekommen. Wo die Liebe hinfällt. Wir freuen uns über die immer gut gelaunte Jenny

Jana Kosboth

Hauswirtschaft und Alltagsbetreuung
Man mag es Ihr fast ansehen - Sie liebt das Leben und die Menschen.

Bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad unterwegs, um unseren Klienten Unterstützung und Lebensfreude frei Haus aus zu liefern.

"Lebensfreude transportiert sich auch besser als Pizza. Ist auch gesünder." sagt Jana und....lacht.

Esther Antwi

Hauswirtschaft und Alltagsbetreuung
Esther schaut durchaus auf ein erfahrungsreiches Leben. Als Erzieherin in Freiburg, Straßenmusikerin im Süden des Kontinents, sie kennt die Kniffe, die es manchmal so braucht.

"Wurzeln und Flügel braucht der Mensch zum Leben.....". Manche haben auch beides.

neu im Team

Hauswirtschaft und Alltagsbetreuung

neu im Team

Hauswirtschaft und Alltagsbetreuung

neu im Team

Hauswirtschaft und Alltagsbetreuung

Die Verwaltung

Beate Ringel

Einsatzleitung der Hauswirtschaft und Betreuung
Jahrzehnte Erfahrung in der Pflege und auch in der Organisation der Pflege machen Sie zu einer idealen Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Gestaltung eines selbst bestimmten Lebens im eigenen Heim.

Bringt den Sonnenschein Ihres geliebten Balkons mit ins Büro und sorgt für eine (noch) bessere Stimmung.

Sarah Fünfgeld

Verwaltung und Personal
Zurückgekehrt aus dem Elternurlaub fiel ihr die Einarbeitung in die Materie leicht. Zwei Tage die Woche unterstützt uns Sarah bei allen Personalfragen. Ihr allseits beliebter Hund wurde zum wolligen Maskottchen ernannt und bekommt in jedem Raum ein Leckerli.

"Struktur und Ordnung brauche ich im Leben und im Job. Das ist mir wichtig."

Diana Götte

Bürodienst und Organisation
Verwaltung

Arbeitet sich mit Freundlichkeit und Geduld durch alle denkbaren verwaltungstechnischen Anfragen. Hat sich in den Jahren der Zusammenarbeit in sämtliche komplizierte und noch komplizierte Angelegenheiten eingearbeitet. Es gibt nichts, was nicht zu lösen ist.

Zudem ist immer eine angenehme und kompetente Gesprächspartnerin für Kunden und deren Angehörige, Mitarbeiter, Leistungsträger und alle anderen, die im Büro anrufen oder persönlich vorbeischauen.